Ihr Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

zurück

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Absenden Ihrer Bestellung verbindlich.

1. Geltungsbereich, Ausschluss fremder AGB
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen und uns WACHSTUMSPAKETE, Patrick Dillmann, Rosswiesenweg 25, 71364 Winnenden ausschließlich geltenden Bedingungen für Verkaufs- und Versandhandelsgeschäfte, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen Ihnen und uns ausdrücklich abgeändert werden. Maßgebend sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende, zusätzliche oder ergänzende Bedingungen des Bestellers, die wir nicht ausdrücklich schriftlich anerkannt haben, sind für uns unverbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen und in Kenntnis der entgegenstehenden, abweichenden oder ergänzenden Bedingungen des Bestellers die Lieferung vorbehaltlos ausführen.

2. Vertragsschluss
Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar und ist daher freibleibend und unverbindlich. Sie enthält lediglich die Aufforderung an den Besteller, seinerseits verbindliche Angebote abzugeben; die Bestellung einer Ware durch Sie ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB. Der Vertrag kommt durch unsere Annahmeerklärung zustande. Als Annahmeerklärung gilt neben einer ausdrücklichen Auftragsbestätigung auch eine Rechnungsstellung oder Lieferung der Ware. Die gesetzlich vorgeschriebene elektronische Zugangsbestätigung der Bestellung ist keine Annahmeerklärung. Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen, die in unseren Prospekten, Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen oder Preislisten enthalten sind, haben rein informatorischen Charakter. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben. Hinsichtlich der Art und des Umfangs der Lieferung sind allein die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Angaben ausschlaggebend.

3. Lieferung, Beanstandungen

  • 3.1
    • Soweit nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Lieferung der Ware erfolgt auf Risiko des Bestellers. Für jede Bestellung berechnen wir einen Versandkostenanteil von ? 5,90 innerhalb Deutschlands. Für schwere oder sperrige Waren berechnen wir jedoch höhere Versandkosten. Diese sind jeweils bei der Produktbeschreibung aufgeführt und werden von uns gesondert in der Rechnung ausgewiesen. Liefern wir Ihre Bestellung aus technischen Gründen in mehreren Teilen aus, berechnen wir den Versandkostenanteil selbstverständlich nur einmal.
  • 3.2
    • Die Lieferung ins Ausland bedarf einer besonderen Vereinbarung. Wir weisen darauf hin, dass bei einem Versand ins Ausland eventuell höhere Versandkosten, Zölle und Gebühren oder ähnliches anfallen können. Über etwaige Importbeschränkungen, Zölle und ähnliche gesetzliche Regelungen anderer Staaten können wir keine Auskunft erteilen.
  • 3.3
    • Etwaige Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich. Wir beziehen die Waren teilweise von anderen Firmen und haben für die Lieferung entsprechende verbindliche Verträge abgeschlossen. Sollten wir von diesen Drittfirmen jedoch nicht beliefert werden, ohne dass wir dies zu vertreten haben, so sind sowohl wir als auch der Besteller berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Dasselbe gilt, wenn eine solche Drittfirma, ohne dass wir dies zu vertreten haben, nicht rechtzeitig liefert, wobei ein Verzug der Drittfirma gegenüber uns um mehr als 6 Wochen als nicht rechtzeitig gilt.
  • 3.4
    • Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Bei Teillieferungen tragen wir die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.
  • 3.5
    • Für den Fall, dass Sie Beanstandungen erheben wollen, können Sie dies vorbringen bei:

WACHSTUMSPAKETE

Inhaber: Patrick Dillmann
Gereut 4

71364 Winnenden - Birkmannsweiler

Telefon: 07195 / 91 00 84
Telefax: 07195 / 91 00 86

E-Mail: info@wachstumspakete.de
Internet: www.wachstumspakete.de

4. Preise, Fälligkeit, Zahlung
Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig (Vorauskasse). Die Zahlung der Ware erfolgt nach Ihrer Wahl per:

  • Vorauskasse durch Überweisung auf unser Konto 335321003 bei der Volksbank Stuttgart, BLZ 600 901 00
  • durch Sofortüberweisung oder über die bei PayPal möglichen Zahlungsmöglichkeiten
  • Bestellungen aus dem Ausland führen wir nur gegen Vorauskasse gemäß besonderer Vereinbarung aus. An Neukunden liefern wir Aufträge in der Regel nach Vorauszahlung. Wir behalten uns aber vor, auch in anderen Fällen Vorauszahlungen zu verlangen.

5. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche von uns bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Der Besteller verpflichtet sich, die Ware bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen pfleglich zu behandeln. Gerät der Besteller mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, haben wir das Recht – nicht jedoch die Pflicht –, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

6. Widerrufsrecht für Verbraucher
Als Verbraucher, d.h. wenn die bestellten Waren weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB), haben Sie ein Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung (gültig ab 4.08.2011)

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

WACHSTUMSPAKETE

Inhaber: Patrick Dillmann
Gereut 4

71364 Winnenden - Birkmannsweiler

Telefon: 07195 / 91 00 84
Telefax: 07195 / 91 00 86

E-Mail: info@wachstumspakete.de
Internet: www.wachstumspakete.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

- Ende der Widerrufsbelehrung –

7. Offensichtliche Mängel, Mängelrechte

  • 7.1
    • Offensichtliche Mängel können nur binnen einer Frist von 2 Wochen nach Zugang der Ware vom Besteller geltend gemacht werden.
  • 7.2
    • Mit Ausnahme beim Verbrauchsgüterkauf, für den die gesetzliche zweijährige Verjährungsfrist gilt, verjähren Mängelrechte nach Ablauf eines Jahres ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Bei einer von uns zu vertretenden Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit sowie bei einem sonstigen Schaden, der auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruht, sowie bei Rückgriffsansprüchen nach §§ 478f BGB gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen. Liegt ein Mangel vor, der in einem dinglichen Recht eines Dritten auf Herausgabe der Kaufsache besteht (§ 438 Abs. 1 Satz 1 BGB), beträgt die Verjährungsfrist 5 Jahre; ebenso bei Mängelansprüchen bei einem Bauwerk und bei einer Sache, die entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden ist und dessen Mangelhaftigkeit verursacht hat.
  • 7.3
    • Im Übrigen gelten bei Mängeln die gesetzlichen Regelungen.

8. Haftungsbeschränkung
Die Haftungsbegrenzung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Im übrigen bleibt unsere gesetzliche Haftung unberührt, insbesondere die Haftung für Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit, arglistiges Verschweigen eines Mangels, eine etwa übernommene Garantie sowie nach dem Produkthaftungsgesetz und für sonstige gesetzlich vorgesehene zwingende verschuldensunabhängige Haftung. Die Haftungsbeschränkung gilt auch gegenüber Dritten, die in den Schutzbereich der Vertragsbeziehung einbezogen sind. Unsere gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen haften nicht weitergehend als wir selbst.

9. Datenschutz
Zur Ausführung der Bestellung ist es notwendig, dass der Besteller uns seinen vollen Namen, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse und ggf. seine Bankverbindung für das Lastschriftverfahren nennt. Die uns überlassenen personenbezogenen Daten werden von uns elektronisch gespeichert, verarbeitet und nur zur Erfüllung der vertraglichen Zwecke sowie für eigene Werbezwecke genutzt oder an Dritte weitergeleitet. Wir sind jedoch berechtigt, die uns überlassenen Daten für eigene Werbezwecke zu nutzen, falls der Besteller zustimmt. Der Besteller ist berechtigt, eine etwaige Einwilligung zur weitergehenden Speicherung und Weiterverarbeitung der Daten zu anderen Zwecken jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

10. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

  • 10.1
    • Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  • 10.2
    • Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Winnenden, soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat.